Flashdesign bei Webseiten Pro und Contra

Wenn man eine Internetseite für das eigene Unternehmen erstellt, dann spielt Design eine wichtige Rolle. Für einen besonders glanzvollen Auftritt sorgt Flash Design. Mit Flash Design können Animationen und Videos auf eine Internetseite eingebunden werden. Durch Flash wirkt eine Seite immer modern und dynamisch. Wenn man mit den Gedanken spielt eine Internetseite mit Flash Animationen zu erstellen oder eine bestehende Webseite mit Flash Design aufzufrischen, dann sollte man einiges zu diesem Thema beachten.

Zunächst spielt die Betrachtung der eigenen Kundengruppen eine sehr wichtige Rolle. Nicht alle Kunden reagieren gleichermaßen positiv auf Flash Design auf einer Internetseite. Vor allem ältere Kunden finden Flash eher unübersichtlich. Viele Kunden bemängeln auch die so entstehende längere Ladezeit einer Webseite. Man sollte also nur mit Flash arbeiten, wenn es die Besucher der eigenen Seite begrüßen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei Flash Design ist die Suchmaschinenoptimierung. Wenn man daran interessiert ist, dass die eigene Webseite auf einer guten Platzierung erscheint, dann sollte man weniger auf Flash setzen. Seiten die komplett auf Flash basieren belegen generell schlechtere Positionen bei Suchmaschinen. Daher ist es immer empfehlenswert nur einige Flash Elemente einzubauen und nicht die komplette Webseite mit Flash Design zu erstellen. Da Flashelemente keinen Text enthalten kann man sie nicht für Suchmaschinen optimieren. Im schlimmsten Fall kann die Suchmaschine die Flashelemente nicht lesen und verarbeiten. Daher sollte man Flash nur von einer erfahrenen Webdesignagentur einpflegen lassen. Eine Mischung aus Flash und Text ist am besten, wobei die Textelemente auf einer Webseite die Flashelemente überwiegen sollten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.