Keywords gezielt analysieren

Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung sind zwei wichtige Hebel wenn es um Kunden und Besucher geht. Schließlich kann man mit SEM und SEO gezielt die Platzierung der eigenen Webseite bei Suchmaschinen verbessern oder potentielle Besucher auf sich aufmerksam machen. Um wirklich effizient SEM und SEO zu betreiben muss man sich genau überlegen welche Keywords für die eigene Webseite oder für bestimmte Werbeaktionen relevant sind. Egal was für eine Webseite man betreibt oder in welcher Branche man ist, es findet sich schnell eine Fülle von Keywords mit denen man die eigene Webseite in Verbindung bringen will. Doch nicht alle Keywords, die relevant klingen bringen auch die nötigen Ergebnisse. Daher sollte man auf jeden Fall die Spreu vom Weizen trennen.

Keywords benötigt man um die eigene Webseite so zu optimieren, dass sie schnell und leicht bei Suchmaschinen gefunden wird. Bei bezahlten Suchmaschinenergebnissen bedeuten Keywords auch bares Geld. Wer auf die falschen Keywords setzt erreicht nicht die gewünschten Ergebnisse und verliert im schlimmsten Fall Geld. Wer zu viele Keywords auswählt, der zahlt oft drauf, denn gängige Keywords sind auch sehr teuer. Man sollte sich also lieber etwas mehr Zeit nehmen um sich gezielt mit den Keywords die man nutzt befassen. Auf diese Weise kann man die eigene Keywordsliste sinnvoll eingrenzen und die Ergebnisse und Ausgaben verbessern.

Man sollte sich die Zeit nehmen um zu testen, welche Keywords den größten Effekt auf Besucher haben. Auf diese Weise kann man erste schwache Keywords ausmerzen. Als zweite Etappe nimmt man die übriggebliebenen Keywords und modifiziert diese im Hinblick auf Schreibweise oder Region. Hier kann man wieder ungünstige Kombinationen aus sortieren. Wenn man die Optimierung auf wenige Keywords begrenzt dann kann man auch Werbemaßnahmen auf diese Keywords ausrichten. Auf diese Weise begrenzen sich die Ausgaben für unnötige Keywords und man erreicht mit den bestehenden Keywords bessere Ergebnisse. Wer nicht über genügend Kenntnisse zu Keywords verfügt, kann eine Webdesignagentur mit der Auswertung der bestehenden Keywords beauftragen. Die Investition dürfte sich schnell wieder auszahlen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.