Welche Relevanz hat Werbung im Marketing- Mix?

Werbung ist ein starkes Wort, vor allem deshalb, weil viele Menschen Werbung mit Marketing gleichsetzen. Dabei ist Werbung nur ein Teil des Marketing-Mix, jedoch ein ganz bedeutender Teil. Es ist wichtig zu wissen mit welchen Werbemaßnahmen man heutzutage erfolgreich sein kann.

Werbung ist das häufigste Wort, das mit dem Begriff Marketing assoziiert wird. Dabei verwechseln viele die Begriffe Werbung und Marketing oder halten beide Begriffe für das gleiche. Diese Tatsache zeigt, welche wichtige Rolle Werbung im Marketing hat. Dabei besteht Marketing eigentlich aus vielen Komponenten, von denen Werbung nur ein Teil der Kommunikationspolitik im Marketing-Mix ist. Jedoch ist die Kommunikationspolitik eine der grundlegenden Aufgaben des Marketings und innerhalb der Kommunikationspolitik nimmt die Werbung den größten Platz ein. Egal ob PR oder Sponsoring – keine anderen Aktivitäten der Kommunikationspolitik entfalten im Marketing so eine große Wirkung, wie die Werbung. Schließlich erlaubt die Werbung zu informieren, Botschaften zu senden und Bedürfnisse zu wecken und zu beeinflussen. Egal aus welcher Branche ein Unternehmen ist und egal ob es kommerziell oder wohltätig ist – Werbung ist immer der wichtigste Faktor, um die eigenen Kunden zu erreichen. Dabei sollte ein Unternehmen genau überlegen, welche Art von Werbung für den eigenen Betrieb passt. So eignet sich Verkaufswerbung nur, wenn man Verkaufsräume hat, also ist diese Art von Werbung eher dem Einzelhandel vorbehalten. Werbegeschenke und Textilwerbung kann jedes Unternehmen einsetzen, um die eigenen Kunden zu beschenken. Bei dieser Werbung genügt es meist den Firmennamen und das Firmenlogo einzusetzen, um bei den Kunden im Gedächtnis zu bleiben. Außenwerbung ist auch eine sehr beliebte Art von Werbung. Wichtig ist wo und zu welchem Preis die Werbung angebracht werden kann. Während große Unternehmen unbesorgt Außenwerbung betreiben können, müssen mittelständische Unternehmen diese nur mit Vorsicht anwenden und sehr regional ausrichten. Die größte Bedeutung kommt jedoch der Medienwerbung zu. Hier erreicht man das größte Publikum effektiv und schnell. Die Medienwerbung lässt sich in viele Bereiche unterteilen. Fernsehwerbung gehört zu den bekanntesten Methoden dieser Werbeart. Dabei ist Fernsehwerbung eher für globale Unternehmen und große Firmen relevant, weil sie sehr kostspielig ist. Hörfunk- und Radiowerbung bietet eine größere Preispalette. Mit dieser Werbeart können auch kleine und mittelständische Unternehmen Anzeigen regional und zielgruppenbezogen schalten. Die früher so beliebte Printwerbung in Zeitungen und Prospekten wird zunehmend von der Online-Werbung abgelöst. Die Online Werbung nimmt innerhalb der Werbemaßnahmen immer mehr an Bedeutung zu und erreicht immer mehr potentielle Kunden. Dabei ist die Online-Werbung noch relativ günstig und kann zielgruppengenau platziert werden. Wer nicht Geld für Banner ausgeben möchte kann Werbeemails verschicken. Gut gemacht sind Emails nicht nur eine echte Alternative zu Werbebriefen, sondern auch eine fast kostenlose Methode Ihre Kunden zu informieren. Wer bereits eine eigene Internetseite hat, sollte auf jeden Fall Suchmaschinenmarketing betreiben. Durch diese Art der Online-Werbung kann man potentielle Besucher gezielt auf die eigene Seite locken. Mit Suchmaschinenmarketing wird Ihre Seite bei Suchmaschinen besser angezeigt – schließlich kann man nur gefunden werden, wenn man gesehen wird. Egal welche Art der Werbung für Sie relevant ist – es gibt immer die adäquate Online-Alternative dazu, die meistens auch weniger kostet. Vergleichen Sie einfach die Preise mit potentiell erreichbaren Kunden und lassen Sie sich vom Ergebnis überraschen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.